Logo

neochem GmbH — Excellence in applied chemistry

Strategien zum Silikonersatz

Silikone sind echte Verwandlungskünstler. Man kann kurzkettige, langkettige oder ringförmige Silikone synthetisieren und beliebig miteinander verzweigen. Deshalb gibt es auch so viele Einsatzgebiete – ob zum Abdichten von Fugen, als Brustimplantat, Kuchenform oder zum Faltenauffüllen. Kein Wunder, dass Silikone zu den am häufigsten eingesetzten Kosmetikzutaten überhaupt gehören. In letzter Zeit sind Silikone jedoch stark in die Kritik geraten. In der Naturkosmetik sind die 100% synthetischen Produkte ein absolutes Tabu und auch viele konventionelle Anbieter verlangen von modernen Kosmetikprodukten ohne diese Rohstoffgruppe auszugenommen. In der Haarpflege legen sich Silikone wie ein Schutzfilm um jedes einzelne Haar, schmiegen abstehende Hornschüppchen an den Schaft und reflektieren das Licht.
Was Silikone auf den Haaren können, können Sie auch auf der Haut: Sie bilden eine Art wasserabweisenden Mantel, der vor Feuchtigkeitsverlust schützt. Außerdem fixieren Sie Duftstoffe auf der Haut, fühlen sich nicht fettig und wirken als Falten-Filler.
Die Strategie zum Austausch der Silikone sieht deshalb eine möglichst genaue Nachstellung der genannten Eigenschaften nach sich.

 

1. Ersatz Cyclopentasiloxan
Die leicht flüchtigen Cyclopentasiloxane können durch die Dedraflow-Typen aus dem Haus der POLYGON CHEMIE ersetzt werden. Die Dedraflow-Typen weisen ein nahezu ähnliches Flüchtigkeitsverhalten auf und erzeugen somit ein vergleichbares Hautgefühl.

Möchte man Naturkosmetik konform arbeiten können wir mit Dedraflow HCO (Hydrogenated Coconut Oil) und Beantree (Methylheptyl Isostearate) Ecocert / Cosmos konforme Alternativen anbieten. Dedraflow HCO wird aus Kokosöl gewonnen, spendet Feuchtigkeit und glättet die Haut- bzw. Haarstruktur. Beantree ist ein verzweigter Ester auf Pflanzenölbasis, für leichte nicht fettende Formulierungen und ein trockenes Hautgefühl.

 

2. Ersatz Dimethicone / Polysiloxane
Um Dimethicone zu ersetzen kann man ebenfalls wieder Produkte aus der Dedraflow Serie einsetzen. Dedraflow 20, 30, 40, 50 und 120 unterscheiden sich in Ihrer Viskosität.
Möchte man entsprechend Naturkosmetik konform formulieren kommen folgende Ecocert / Cosmos konforme Emollients in Frage:

Saboderm CV – Coco Caprylate
Saboderm DOE – Dicapryllyl Ether
Saboderm MLC – Myristyl Lactate
Saboderm TCC – Caprylic Capric Triglyceride

Eine angepasste Kombination dieser Produkte und eine Ergänzung über Beantree erlauben eine direkte Nachstellung des Hautgefühls, resultierend aus dem Dimethicone Einsatz.

 

Produkt_des_Monats_Juni_Silikonersatz.pdf (318.3 KB)

neochem gmbh
fröndenberger str. 75
58706 menden

T +49 (0) 23 73 / 175 139-0
F +49 (0) 23 73 / 175 139-99
info@neochem.de

impressum